Tim Holthaus/ August 13, 2018/ Allgemein, Reisezeiten ÖV/ 0 comments

Die üblichen Wege zu wiederkehrenden Aktivitätenorten (Arbeit, Bildung, etc.) finden im motorisierten Individualverkehr (mIV) und im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) statt, wobei in Ballungsgebieten der Anteil im ÖPNV größer ist, als in dünn besiedelten Räumen. Hintergrund ist, dass der ÖPNV in dicht besiedelten Räumen wirtschaftlicher zu gestalten ist und somit eine höhere Angebotsqualität aufweist. Durch die dichten Taktfolgen und die zunehmenden Verlustzeiten im mIV ist der ÖPNV in Ballungsgebieten eine konkurrenzfähige Alternative zum mIV geworden. Davon profitieren nicht nur die Reisenden, sondern auch die Umfeld- und Umweltqualität.

Ganz nüchtern betrachtet, sollte Mobilität aus Sicht der Umwelt weitestgehend vermieden werden. Denn: Jede Ortsveränderung bedeutet auch Energiekonsum. Aber auch aus Sicht des Reisenden sollten die alltäglichen Wege so kurz wie möglich sein. Beispiel: Alltäglich stattfindende Fahrten zu wiederkehrenden Aktivitätenorten werden bei der Wohnstandortsuche oft vernachlässigt. Im Ergebnis steigt der Zeitbedarf für die Mobilität, die Freizeit verringert sich und die Lebensqualität sinkt. Wer sich im Laufe der Wohnstandortsuche bewusst macht, welche Fahrtzeiten, welche Mobilitätskosten und welcher Verlust der Lebensqualität mit einer spezifischen Wohnstandortwahl verbunden ist, wird schnell feststellen, dass die geeigneten Kennziffern fehlen. Konkret: Woher bekomme ich z.B. die Informationen zur Fahrzeit?

Klick mich: BETA Karte-Berlin…

Die eingebettete, interaktive Karte greift auf einen Server zu, der die Berechnungen durchführt. Dieser ist aus Gründen des Umweltschutzes noch nicht 24/7 online. An einer Lösung hierfür wird gearbeitet. Die dargestellten Inhalte befinden sich auf einem energieeffizienzen aber hardwareseitig eingeschränkten single-board Computer. Sollten Sie nach dem öffnen des Links keine blaue Isochrone sehen und Interesse an der interaktiven Karte oder über das Thema im Allgemeinen haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.

2+
Share this Post

Leave a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*